Skip to content Skip to footer

Finanzberatung

Finanzberatung vom Experten 🥇 Thorsten Wippel berät Sie!

Ein Finanzberater ist ein Berufsname für einen Dienstleister, der Kunden in Bezug auf Investitionen, Kredite oder Versicherungen berät. Diese Finanzberatung erfolgt entweder individuell oder im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung. Oft werden am Ende der Konsultation ein oder mehrere Finanzprodukte bereitgestellt. Finanzberater sind selbstständig oder arbeiten als Angestellte. Selbstständige Finanzberater sind häufig vertraglich mit Finanzproduktlieferanten wie Banken oder Versicherungsunternehmen verbunden.

Finanzberatung zu Anlageprodukten – FĂĽr was wird die Finanzberatung benötigt?

Um bei Anlageprodukten beraten oder vermitteln zu können, müssen Finanzdienstleister für die Anlageberatung zugelassen sein, um Anlageempfehlungen zu erteilen. Es gibt jedoch Ausnahmen für einige Produkte, die für Privatkunden erforderlich sind. Dazu gehören unter anderem offene Investmentfonds, geschlossene Fonds und einige Arten der spezifischen Geldanlage.

Die vorherrschende Meinung ist, dass Berater einzigartige Informationen über die Entwicklung der Börsenmärkte in der Zukunft haben und somit ihren Kunden einen Vorteil verschaffen können. In der Tat erfüllt die Finanzberatung viele verschiedene Funktionen, aber das Wahrsagen gehört nicht dazu. Tatsache ist, dass niemand vorhersagen kann, wie sich die Finanzmärkte entwickeln werden. Und wenn jemand wirklich eine fehlerlos arbeitende Kristallkugel hätte, ist es äußerst zweifelhaft, dass diese Person in der Finanzberatung, als Makler, Analyst oder Finanzjournalist arbeitet. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die glauben, dass es die Aufgabe der Finanzberatung ist, jährliche Gewinne zu erzielen, die über der durchschnittlichen Marktleistung liegen. Tatsächlich hängt der Mehrwert, die eine Finanzberatung Ihnen bieten kann, nicht von der Marktsituation ab. Im Gegenteil, der Wert einer Finanzberatung wird speziell in Zeiten hoher Volatilität auf dem Markt deutlich, wenn die Emotionen kochen.

Die beste Finanzberatung der neuen Generation erfĂĽllt verschiedene und differenzierte Funktionen. Angefangen bei der Bewertung der Anforderungen, der Risikotoleranz und der finanziellen Situation jedes einzelnen Kunden – unabhängig davon, was in der restlichen Welt passiert. Keine dieser Rollen impliziert die Fähigkeit, Vorhersagen ĂĽber die Marktentwicklung oder der Wirtschaft insgesamt zu treffen. Stattdessen muss die Finanzberatung in der Lage sein, technisches Know-how mit einem Verständnis dafĂĽr zu verbinden, wie sich Geldangelegenheiten auf den Rest des komplexen Lebens der Kunden auswirken. Tatsächlich kann ein Vermögensberater mindestens sieben verschiedene Rollen spielen und Klienten helfen, ohne in eine Kristallkugel zu schauen, Gewinne zu erzielen.

Experte: Anleger benötigen mehr denn je einen Berater, der über Erfahrung in der Arbeit mit bestimmten Kunden verfügt und in der Lage ist, ihre persönliche finanzielle Situation einzuschätzen und risikosensitive Strategien zu entwickeln, um ihre Ziele zu erreichen.

Unabhängige Meinung: Die weltweite Finanzkrise der letzten Jahre hat gezeigt, wie wichtig eine unabhängige und objektive Annahme in einer solchen Welt ist.

Student: Emotionen, die durch finanzielle Unsicherheit verursacht werden, sind real. Eine guter Vermögensberater hört auf die Angstgefühle seiner Klientel, um die Probleme zu identifizieren, die diese Gefühle auslösen, und um praktische, langfristige Lösungen mit der richtigen Finanzberatung zu finden.

Lehrer: Um Klienten dabei zu helfen, ihre instinktiven Angstgefühle und Reaktionen zu überwinden, muss ein Vermögensberater häufig nur die Bedeutung von Rendite und Risiko, Diversifizierung und den Wert der Verteilung von Gerechtigkeit und Disziplin bei einer Finanzberatung erläutern.

Architekt: Wenn diese Prinzipien verstanden werden, wird der Vermögensberater zu einem Architekten, der bei der Finanzberatung eine langfristige Vermögensverwaltungsstrategie entwickelt, die dem individuellen Risikoappetit und den Zielen im Leben eines Kunden entspricht.

Coach: Selbst eine gute Strategie kann nicht alle Zweifel und Ă„ngste beseitigen. Wenn sie auftreten, muss sich der Berater als Trainer an die Grundprinzipien erinnern und den Kunden auf dem richtigen Weg halten.

Der Wächter: Unabhängig von der bisher genannten Rolle hat der Finanzberater die langfristige Aufgabe, die Rolle des „Wächters“ zu übernehmen. Die Finanzberatung sollte am Horizont nach Problemen suchen, die den Klienten betreffen könnten und sie auf dem Laufenden halten.

Dies sind sieben wichtige Eigenschaften, die ein Vermögensberater übernehmen kann, um die Bedürfnisse seiner Klienten zu verstehen und effektiv darauf zu reagieren. Diese Funktionen sind jedoch weit entfernt von der alten Vorstellung, dass Finanzberater allein „Finanzprodukte“ verkaufen oder Prognosen abgeben.

Beispielsweise kann ein Anleger einen Finanzberater nur aufgrund seiner Erfahrung suchen. Sobald diese Funktion abgeschlossen ist, besteht die Hauptaufgabe und der Mehrwert des Beraters beispielshalber in der Abgabe einer autonomen Stellungnahme. Wenn der Konsultant unabhängig handelt und nicht nur dieses oder jenes Produkt verkaufen möchte, kann der Kunde seinen Fähigkeiten viel mehr vertrauen. Sobald diese vertrauensvolle Beziehung besteht, kann der Berater ein Lehrer, Architekt, Trainer und letztendlich Wächter werden. Da sich die individuellen Umstände und Bedürfnisse des Kunden im Laufe der Zeit ändern, verändern sich die Rolle und damit die Finanzberatung.

Sie brauchen UnterstĂĽtzung bei der Finanzberatung?
Stellen Sie mir gerne eine Anfrage!

    Thorsten Wippel – Kapitalmanagement

    Kontakt:
    Telefon: 06238 7594092
    Telefax: 06238 7594093
    Mobil: 0177 3314575

    Adresse:
    RieslingstraĂźe 1
    67229 Gerolsheim

    Varietät der Finanzberatung – Mangel an Erfahrung und Zeit

    In den USA gibt es mehr als 10.000 Investmentfonds und Exchange Traded Funds (ETFs), aus denen Anleger wählen können. Die Wahl einer Grundlage aus diesem riesigen Universum ist wie die Betrachtung von zehn verschiedenen Milchmarken in einem Lebensmittelgeschäft oder der Versuch, ein Stück Brot in einer überfüllten Bäckerei auszusuchen. Die Finanzberatung und Geldanlage braucht Zeit, und am Ende können Sie die Produkte auswählen, die zu Ihnen am besten passen.

    Wenn Sie Zeit haben und es Ihnen Spaß macht, ist dies eine Sache, aber wenn dies nicht der Fall ist, ist es besser, einem Fachmann bei der Anlageberatung zu vertrauen. Finanzberater verfügen normalerweise über Listen verifizierter Anlagen, die sie recherchiert und sorgfältig untersucht haben. Diese Investitionen können bestimmte Kriterien erfüllen, wie zum Beispiel: kontinuierliche Überlegenheit auf dem Geldmarkt.

    Bei Bedarf könnten wir alle den Rasen mähen oder das Ă–l im Auto wechseln – aber wer hat wirklich die Zeit dafĂĽr? Ganz zu schweigen davon, wie man am besten seine Zeit verbringt? Rentner können mehr Zeit dafĂĽr aufwenden, Zeitungen zu lesen, Aktien zu recherchieren oder steuerrechtliche Ă„nderungen mit ihrem Buchhalter zu besprechen als ein viel beschäftigter Anwalt. Der hoch engagierte Advokat wird die Hilfe einer Finanzberatung zu schätzen wissen, um mit den Veränderungen auf den Märkten und in der Gesetzgebung Schritt zu halten. Wenn er diese Erfahrung benötigt, wird er seinen Berater anrufen oder eine E-Mail schreiben.

    Jeder von uns sollte darĂĽber nachdenken, wie er am besten seine Zeit verbringen kann. Wenn ein Berater Ihnen die Freiheit verschafft, mehr Geld zu verdienen oder mehr Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen, kann es sich lohnen, fĂĽr seinen Rat, die Finanzplanung und die Anlageberatung zu bezahlen. Es gibt einen Grund, warum ein Hausarzt Sie bei akuten Bauchschmerzen an einen Gastroenterologen ĂĽberweist: Der Spezialist verfĂĽgt ĂĽber das spezielle Wissen, das Sie benötigen. Gleiches gilt fĂĽr Finanzberater, die in einer speziellen Nische arbeiten. Einige Finanzberater sind auf bestimmte Bereiche spezialisiert, z. B.: Finanzplanung oder Geldanlage in derivative Finanzprodukte, während andere sich auf eine Branche konzentrieren – z. B. ETFs.

    Jeder dieser Berater verfügt über eine einzigartige Erfahrung auf seinem Gebiet, in der Regel aus langjähriger Beschlagenheit in der Arbeit mit Kunden mit ähnlichen Bedürfnissen. Beispielsweise kann ein Finanzberater die Merkmale der staatlichen Rentenversicherung und ihre Auswirkungen auf die soziale Sicherheit kennen, was Ihnen bei der Planung Ihrer Rente hilft. Wenn Sie mit einer einzigartigen Situation konfrontiert sind, kann ein Fachberater äußerst hilfreich sein.

    Wie finde ich den richtigen Finanzberater? Persönliche Kriterien fĂĽr die Auswahl der passenden Finanzberatung – Berufliche Kompetenz, Erfahrung

    Wenn Sie nach einem guten und souveränen Finanzberater suchen und beispielsweise einen „unabhängige Anlageberatung“ googeln, erhalten Sie in etwa 461.000 Resultate und mit den Suchbegriffen „unabhängige Finanzberatung“ ungefähr 377.000 Ergebnisse. Die erste Frage bleibt grundsätzlich offen: “Wie finde ich einen guten Berater? “. Viele Anleger standen vor der gleichen Frage, fĂĽr einige war es einfach – fĂĽr andere weniger.

    Tatsache ist – es gibt viele Finanzberater – und viele nennen sich unabhängig. Und nur sehr wenige sind technisch kompetent, erfahren und vertrauenswĂĽrdig. Schauen Sie bei der Geldanlage genau hin, bevor Sie einem Finanzberater, Anlageberater usw. vertrauen!

    Zuallererst ist der Sympathiefaktor von Belang, ĂĽber den nur Sie selbst entscheiden können. Hören Sie auf Ihre inneren GefĂĽhle – einzig und allein so können Sie eine Vertrauensbasis schaffen, die fĂĽr eine langfristige Zusammenarbeit wichtig ist. DarĂĽber hinaus gibt es einige objektive persönliche Kriterien fĂĽr „gute“ Anlageberatung.

    Viele Finanzintermediäre in Deutschland arbeiten nur fĂĽr einen Anbieter. Ein Bankberater verkauft die Anlagemöglichkeiten seiner Bank. Als Berater sind sie gesetzlich verpflichtet, die Interessen der Kunden unabhängig zu vertreten. Ein autonomer Konsultant ist nicht an ein Unternehmen gebunden, „seine Loyalität gilt in erster Linie seinem Kunden“ (Zitat aus Wikipedia). Achten Sie auch auf eine gewisse persönliche finanzielle Unabhängigkeit eines Finanzberaters – damit er Ihnen nicht unbedingt etwas „verkaufen“ muss.

    Grundlage der Fachkompetenz ist die Ausbildung und Zusatzqualifikation eines Finanzberaters, einschließlich einer kontinuierlichen Reifung in seinen Tätigkeitsbereichen. Erfahrung ist für Kunden nicht immer leicht zu bewerten. Veröffentlichungen oder technische Erklärungen eines Finanzberaters auf seiner Website können dazu beitragen, sich im Voraus einen ersten Eindruck zu verschaffen. Diese Kombination aus nachgewiesenen Kenntnissen in den Bereichen Finanzen, Recht und Steuern bietet dem Kunden umfassende Beratung und Finanzplanung. Diese Eigenschaften und Faktoren sind äußerst selten, wenn nicht einzigartig unter Finanzberatern! Die mehrjährige praktische Erfahrung eines Finanzberaters ermöglicht es ihm, auf ausreichend brauchbare Praxis in der Beratung zurückzugreifen.

    Was ist bei der Geldanlage zu beachten?

    Es gibt viele Anlagemöglichkeiten: Aktien und Gold, Fonds und ETFs, Geldmarkt oder Termineinlagen. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Finanzen ständig überwacht werden, sollten Sie sehr einfache Dinge berücksichtigen.

    Erfolgreiche Investitionen: Investoren bauen mit einem Sparplan Vermögenswerte auf. Es gibt keine Alternative zu einer Anlage an der Börse als die Investition. Wer Anfang 2009 in den DAX investiert hat, hat sein Kapital bisher mehr als verdoppelt. Anleger können das Risiko-Rendite-Verhältnis am Kapitalmarkt sehr genau anpassen. Abhängig von der Lebenssituation kann ein ETF-Plan, der Kauf eines Fonds oder die Anlage in Aktien die richtige Wahl für eine Geldanlage sein. Stellen Sie als Investor Ihre Finanzen auf eine stabile Basis. Zahlen Sie Ihre Schulden ab, bevor Sie Wohlstand aufbauen. Die Zinssätze für Kredite sind normalerweise höher als der erwartete Kapitalertrag Ihrer Investition.

    Balance zwischen Risiko und Rendite und Diversifizierung Ihres Portfolios ist wichtig. Halten Sie Ihre Investitionsausgaben niedrig, zum Beispiel mit einem billigen Wertpapierkonto. Ein Broker-Vergleich hilft Ihnen bei Ihrer Suche. Wenn Sie langfristige Vermögenswerte erstellen möchten, generieren Sie einen ETF-Sparplan. Sie können Ihr Geld sicher auf einem Einzahlungskonto speichern.

    Das klassische Sparbuch hatte seinen Tag. Selbst mit einem Dringlichkeits- oder Einlagenkonto ist es nicht einfach, über Nacht in Zeiten niedriger Zinssätze langfristig echte Vermögenswerte zu schaffen. Und jetzt lohnt es sich nicht mehr, eine klassische Lebens- und Rentenversicherung abzuschließen. Die Kosten sind zu hoch und die Zinssätze zu niedrig.

    Die überwiegende Mehrheit der Deutschen will jedoch nichts mit dem Aktienmarkt oder den Kapitalmärkten im Allgemeinen zu tun haben, wenn es um Investitionen geht. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank wurden Mitte 2020 Einlagen in Höhe von fast 2,1 Billionen Euro auf deutschen Eintageskonten ohne Zinsen geführt. Und dies trotz der Tatsache, dass Anleger das Verhältnis von Risiko und Gewinn an der Börse sehr genau anpassen können. Mithilfe des entsprechenden Know-hows können Geldanleger aus Tausenden von Finanzprodukten die Anlagen herausfiltern, die für ihre Art von Anlage und Risikoappetit geeignet sind. Eine gute und vor allem unabhängige Beratung kann hier helfen.

    Tatsache ist, dass sich Börseninvestitionen lohnen können! Zum Beispiel könnte jeder, der Anfang 2009, am Ende der Finanzkrise, in den führenden deutschen DAX-Index investiert hat, sein Kapital bis 2020 mehr als verdoppeln. Unabhängig davon, ob Sie Aktien kaufen, auf den steigenden Goldpreis setzen oder an der Entwicklung eines Index mit einem ETF-Sparplan teilnehmen möchten, bleiben Aktienmarktinvestitionen in Zeiten niedriger Zinssätze ohne Alternative.

    Aber: Nicht jeder Aktienkauf ist gut für Ihr Portfolio, und nicht jeder Zeitpunkt ist für eine Investition in Gold geeignet. Trotz niedriger Zinssätze kann es besser sein, Ihre Finanzen mit einem klassischen Sparplan oder einem Festgeldkonto auf eine stabile Basis zu stellen.

    ETFs sind besonders günstig und in Kombination mit einem Sparplan ideal für die Schaffung von Wohlstand. Wenn es für Ihre Anlagestrategie zu kompliziert ist, den richtigen ETF zu finden, können Sie die Anlage Fachleuten überlassen. Eine gute Beratung befreit Sie von allen Arbeiten, die mit Ihrer ETF-Investition verbunden sind. Mit der richtigen Diversifikation können Sie Ihr Geld in zehn oder mehr ETFs mit globaler Ausweitung investieren.

    Wieso ist es wichtig einen Finanzberater bei der Finanzplanung zu engagieren?

    Vor dem Kauf von Finanzprodukten können Kunden detaillierte Informationen im Internet finden und unabhängig Transaktionen tätigen. Wir erklären, warum nach wie vor ein dringender Bedarf an persönlicher Beratung besteht.

    Das Verhalten und die Anforderungen der Anleger ändern sich derzeit radikaler als je zuvor. Dies schafft große Probleme, sowohl für die Bank als auch für die Vertriebspartner. Ob Festgeld oder Investition an der Börse: Der Informationsprozess des Kunden beginnt normalerweise im Internet. Trotz der Tatsache, dass die Recherche online durchgeführt wird, schließen die meisten Klienten Transaktionen weiterhin auf dem regelmäßigen und bewährten Weg über einen persönlichen Berater ab.

    Ein Grund ist natĂĽrlich, dass viele Kunden mit den komplexen digitalen Abschlussprozessen nicht zufrieden sind. Aber auch eine Kundschaft mit der besten Internetverbindung, benötigt ein zusätzliches persönliches Gespräch – insbesondere wenn sie langfristige finanzielle Entscheidungen treffen. Andererseits steigen ebenso die Qualitätsanforderungen fĂĽr Konsultationen. Denn intensive Online-Recherchen fĂĽhren zu einem „intelligenten“ Kunden, der sich im Gespräch mit einem Berater auskennt und die entsprechenden Erwartungen hat.

    Guter Rat ist und bleibt wichtig – denn es wird immer anspruchsvoller. Mithilfe digitaler Dienste können Berater ihre Besprechungen mit Kunden effizienter und erfolgreicher gestalten. Sie profitieren nicht nur von einer professionellen Kombination von Produkten und schnellen, dienlichen Prozessen, sondern auch von innovativen Online-Tools. Sie bieten die Möglichkeit, flexibel auf den Markt zu reagieren – mit diesen Instrumenten können Berater sicher sein, dass sie allzeit das beste Angebot fĂĽr ihre Kunden haben.

    Letztendlich sind wir davon ĂĽberzeugt, dass die wichtigsten Kriterien fĂĽr Klienten bei der Auswahl ihres Finanzpartners immer noch Ehrlichkeit und Fairness, gute Bedingungen und kompetente persönliche Beratung sind – insbesondere in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Die Finanzplanung sollte von einen von Banken unabhängigen Finanzdienstleister / oder Unternehmen kommen, dass durch ein hohes MaĂź an Engagement einen echten Mehrwert schafft.

    Inhaltlich sollten sie auf eine ganzheitliche Strukturierung in allen Fragen der Finanzplanung spezialisiert sein, insbesondere in den Bereichen Investitionen, Immobilienfinanzierung und Pensionsplanung. Der Rat sollte immer auf den Nutzen der Kunden ausgerichtet sein. Nachhaltige Kundenbeziehungen sind besonders bedeutungsvoll, deswegen sollten Sie keinen Beraterwechsel erleben. Hier ist die langfristige Gesamtperspektive sehr wichtig. Gute Berater freuen sich ĂĽber das Feedback jedes Kunden, um die Beratung weiter zu optimieren und den Nutzen fĂĽr die Kundschaft zu steigern. Vertrauen braucht jedoch Zeit.

    Sie brauchen UnterstĂĽtzung bei der Finanzberatung?
    Stellen Sie mir gerne eine Anfrage!

      Thorsten Wippel – Kapitalmanagement

      Kontakt:
      Telefon: 06238 7594092
      Telefax: 06238 7594093
      Mobil: 0177 3314575

      Adresse:
      RieslingstraĂźe 1
      67229 Gerolsheim